Vereins-Mitteilungen 2016

Vereins-Mitteilungen 2016Liebe Mitglieder und Freunde der Seniorenhilfe Maar,

während ich diese Zeilen schreibe, stehe ich noch völlig unter dem Eindruck der Feiern zum 20jährigen Jubiläum. Wer von Euch dabei war, und es waren ja beeindruckend viele, wird mir Recht geben: un-ser Verein ist ein lebendiges Gebilde mit Menschen, die sich dazugehörig fühlen und an unserer Entwicklung teilhaben. Dafür danke ich im Namen des Vorstandes.

Erinnern darf ich bei dieser Gelegenheit aber auch daran, dass in der Einladung eindringlich darum gebeten wurde, mitzuhelfen, dem sich abzeichnenden Engpass unter den Aktiven, die Fahrdienste anbieten können, entgegenzuwirken. Auch hier bitte ich alle Mitglieder, nach-zudenken und sich in ihrem Umfeld umzuhören.

Nicht auf große Resonanz gestoßen ist unser Stammtisch, den wir „Plauderstündchen“ genannt haben. Wir wollen es aber noch einmal versuchen. Auf einem guten Weg ist dagegen die Gründung des „Reparier-Cafés“. Sicher wird es noch eine ganze Weile dauern, bis die ersten defekten Geräte wieder heil gemacht werden können, aber wir haben nach dem Besuch in Kassel viel klarere Vorstellungen, wie das funktionieren kann, und haben auch schon die nötigen Räumlichkei-ten. Wir suchen nun noch „Reparierer“ wozu auch Damen gehören, die mit Nadel und Faden umgehen können.

Ermöglicht mir die Freude, die ich empfinden würde, nächstes Jahr an dieser Stelle den ersten Bericht über ein funktionierendes „Reparier- Café“ geben zu können.

Mit ganz herzlichen Grüßen

Euer

Walter Mönch

Die "Vereins-Mitteilung 2016" als PDF-Datei