Was wollen wir?

Unser Leitgedanken ist die gegenseitige Hilfe und das soziale Engagement für alle, die uns um Hilfe bitten.

Wir möchten mitbauen an der Brücke zwischen den Generationen und damit das Verständnis zwischen Jung und Alt fördern.

Die Hilfe erfolgt, wenn Mitglieder bereit und in der Lage sind, diese Hilfe zu leisten.

Wir wollen nicht ausgenutzt werden, wie z.B. durch regelmäßige Dienste in der Raumpflege oder Personenbeförderung.

Wir möchten auch nicht in Konkurrenz treten zu gewerblichen Unternehmen.

Wir setzen uns dafür ein, neue und auch jüngere Mitglieder zu gewinnen, um eine solide Basis für unsere Aktivitäten zu schaffen.

Wir bieten über das ganze Jahr verteilt Veranstaltungen unterschiedlichster Art an: zur Information unserer Mitglieder Vorträge, Kochnachmittage und Besichtigungen - zur Unterhaltung und zum gemeinsamen Erleben gesellige Unternehmungen wie Spiele-, Bastel- und Mal-Nachmittage.

Wir wollen unseren Mitmenschen helfen, die sich nicht mehr selbst helfen können und Hilfe benötigen. Das sind oft nur alltägliche Tätigkeiten, die schwerer fallen - und wenn von der Familie, der Nachbarschaft oder den Freunden niemand verfügbar ist.